Das aktuelle Programm für November 2017

Clenzer Culturladen / Lange Str. 21 b / 29459 Clenze

c/o Stefan Buchenau / Lange Str. 26 a / 29459 Clenze / T+F 05844 976482 /St.Buchenau@online.de

Es folgt das Programm für November Mi. d. 8. 11. um 19.30 (!) UhrClubkino Ökologische Filmreihe  Titelinfo unter 05844 976482

 

Fr. d. 10. 11. um 20 Uhr Theater LOTTCHEN – EIN TUCHOLSKY ABEND

Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie war es, die Tucholsky inspirierte, seinem „Lottchen“ eine Sprache und einen ganz eigenen Charakter zuzuschreiben. Eine von vielen Frauen, mit der der ruhelose Tucholsky sein Glück suchte. Genug Anlass, sich mit dem Phänomen Tucho und dessen wortsicheren Texten, die er den Frauen in den Mund gelegt hat, zu befassen. Die Schauspielerin Dorit Meyer-Gastell zieht in diesem Pro-gramm alle Register ihres komödiantisch - ausdrucksstarken Spiels. Begleitet vom Meister am Bajan (Knopfakkordeon) Jurij Kandelja, entwirft sie ein zeitloses Bild der Geschlechter und ihrem Spiel untereinander.

Fr. d. 17. 11. um 20 Uhr MORGENSTERNS NACHT Und wieder mal beschäftigt sich Ulrich Schröder mit Christian Morgenstern und seinem unerschöpflichen Werk. Diesmal ist der eher unbekannte Dichter gemeint, der den Nachtspuk mit überbrandener Phantasie bedichtet. Und wir erleben den „Flügelflagel“, den „Nachtwindhund“, den „Zwölfelf“, die „Mitternachtsmaus“ und andere Gestalten zwischen höherem Blödsinn und tieferer Philosophie.

Mi. d. 22. 11 um 19.30 (!) Clubkino Ökologische Filmreihe  Titelinfo unter 05844 976482

 

Für alle Veranstaltungen gilt: Eintritt frei!