Das aktuelle Programm für März 2019

Clenzer Culturladen / Lange Str. 21 b / 29459 Clenze

c/o Stefan Buchenau / Lange Str. 26 a / 29459 Clenze / T+F 05844 976482 /

Es folgt das Märzprogramm:

Fr. d. 8.3. um 20 Uhr Konzert MANFRED MAURENBRECHER „Flüchtig“

Manfred Maurenbrecher ist der wohl immer noch beste, einem großen Publikum jedoch unver-traute deutsche Liedermacher, obwohl sein erstes Album bereits 1982 erschienen ist. Die Kri-tiker sind seitdem hingerissen, an Preisen mangelte es in seiner langjährigen Karriere nicht. Deutscher Kleinkunstpreis 1991, diverse Liederpreise der Liederbestenliste, dreimal gewann Manfred Maurenbrecher den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und als Verneigung vor seinem Werk nahmen diverse Künstler 2010 zu seinem 60. Geburtstag und 30-jährigem Bühnenjubiläum (u.a. Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker, Klaus Lage, Heinz Rudolf Kunze, Ulla Meinecke) 62 Coversongs auf drei CDs auf. Im Mittelpunkt seines neuen Albums Flüchtig stehen das Reisen, die Bewegung, die Flucht in allen Facetten. Die Bewegung, die Flucht als Umbruch, als Veränderung.

Mi. d. 13.3. um 20 Uhr Clubkino

1984 mitten im Nirgendwo an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste wird die Dorfjugend mit einiger Verspätung vom Punk erfasst. Es beginnt ein, auch musikalischer, Aufstand gegen die spießigen Kleinbürger…Titelinfo unter 05844 976482

Mi. d. 20. 3. um 20 Uhr Clubkino

Vor fast 30 Jahren ging die DDR unter. Was war das für ein Land, was für Menschen lebten dort? Wir zeigen immer mal wieder Filme zum Thema, hier eine musikalische Reise durch ein Land, das nicht mehr existiert. Titelinfo unter 05844 976482

Mi. d. 27. 3. um 20 Uhr Clubkino

DDR in der 80'ern: Wie kommt man da raus?  Titelinfo unter 05844 976482.

Fr. d. 29.3. um 20 Uhr Lesung „Auf dem Totenberg“

Hochspannung in Clenze: Eine Männerleiche, keine Fußspuren, Schädelfraktur und jede Menge Müll. Hauptkommissar Leitner ermittelt….Der Hannoveraner Buchautor Dirk M. Staats liest aus seinem erfolgreichen und fesselnden Kriminalroman „Auf dem Totenberg“ (KBV-Verlag).

 

Für alle Veranstaltungen gilt Eintritt frei!