Das aktuelle Programm für August 2019

Clenzer Culturladen / Lange Str. 21 b / 29459 Clenze

c/o Stefan Buchenau / Lange Str. 26 a / 29459 Clenze / T+F 05844 976482

Es folgt das Programm für August

So. d. 4. 8. um 20 Uhr Konzert Lieder für den Frieden Zwei Frauen, eine Israelin (Diane Kaplan) und eine Palästinenserin (Meera Eilabouni), erheben ihre Stimmen mit Liedern des Friedens und des Gebetes in einer kreativen Mischung aus Hebräisch, Arabisch und Englisch. Bekannte und originelle Lieder in harmonischem Einklang gesungen, begleitet mit Gitarre und Perkussion. Und ab 18 Uhr gibt Diane Kaplan für Interessierte einen Gesangsworkshop.

Mi. d. 7. 8. um 20 Uhr Clubkino

Eine filmische Biografie von Mr. Slowhand Titelinfo unter 05844 976482

Mi. d. 21. 8. um 20 Uhr Clubkino

 

Und noch ein Film über das, was von der DDR übrigblieb: Oskar Roehler (Regie) verfilmte das leben seiner Mutter, der Schriftstellerin Gisela Elsner mit einer grandiosen Hauptdarstellerin, der kürzlich verstorbenen Hannelore Elsner. Titelinfo unter 05844 976482

Fr. d. 30. 8. um 20 Uhr Konzert Rainer Bielfeld - Zwei Leben

Was für ein Zufall: Da machen wir vor Monaten einen Termin mit dem Chansonnier Rainer Bielfeld aus, und dann gibt es tatsächlich hier bei uns eine Weltpremiere: Das Programm „Zwei Leben (Regie: Edda Schnitt-gard, („Queen Bee“) startet im Sommer 2019 in Clenze. Veröffentlichung des gleichnamigen Albums inklusive. Und so nimmt uns der Sänger mit auf einen ausgedehnten Streifzug durch die Höhen und Tiefen, die großen Wunder und kleinen Ernüchterungen und die vielen liebenswerten, manchmal tragikomischen Momente seines zweiten, seines einzigen Lebens: Er besingt die oft nervenzehrende, aber dennoch geliebte Familienbande, er feiert die gelegentliche Distanz, die die Liebe atmen lässt und lenkt den Blick über den Horizont hinaus, der eben nicht das Ende der Welt ist, sondern eher der Anfang von etwas Neuem. Und all das ist nicht nur, aber auch politisch...

Für alle Veranstaltungen gilt: Eintritt frei!