Das aktuelle Programm für Juni 2018

Clenzer Culturladen / Lange Str. 21 b / 29459 Clenze T: 05844 976482

Es folgt das Programm für Juni:

Fr. d. 1. 6. um 20 Uhr Musikkabarett „Akkordeon, aber schön!“ Der „hinreißend beleidigte Akkordeonkünstler“ (Dieter Hildebrandt) Frank Grischek spielt  Musettewalzer, Tango, Klassik oder Irish - Folk, dem Akkordeon setzt er keine Grenzen und erklärt, ganz nebenbei, was ein Akkordeon mit Heizkörpern gemein und ein Siebenachtel -Takt mit Eiersalat zu tun hat.

Mi. d. 6. 6. um 20 Uhr Clubkino La buena vida – Das gute Leben                                                                        Die WachstumsWende Wendland, die ANU und die BI zeigen den mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm „La buena vida – Das gute Leben“. Dok - Filmer Jens Schanze erzählt die Geschichte der Dorfgemeinschaft Tamaquito. Sie leben in dem, mit 700 Quadratkilometern größten, Kohletagebau der Welt.

Fr. d. 8. 6. Ein Handwerker – Reisebericht „1001 Schraube“

Ein reich bebilderter Erlebnisbericht zweier Handwerker von ihrem Ägyptenaufenthalt samt Arbeit, Land und Leuten am Roten Meer. Um 18.30 Uhr gibt Anette Frank eine gestraffte Version für Kinder + Jugendliche, ab 19.30 Uhr dann etwas ausführlicher auch zur Situation des Landes, Reisesicherheit und anderen Besonderheiten.

Fr. d. 15.6. um 20 Uhr Reisebericht

Von Freiburg aus durch's Jura und die Provence zum Baden ans Mittelmeer. Dann längs des Canal du Midi und die Garonne ins Medoc zur Weinprobe: Bordeaux Superiore. Excellent! Hoch zur Loire und Abstecher nach Paris. Per TGV nach Luxemburg. Ausradeln durch die Eifel und Rurtalradweg nach Köln. Horst-H. Tews aus Kolborn nimmt Sie mit auf seine Fahrrad - Rundtour durch das schöne Frankreich.

Fr. d. 22. 6. um 20 Uhr Lesebühne „Also watt nu?“ Kurt Tucholsky: Feuilletons, Gedichte und Chansons Aus diesen wurde von den Berliner Künstlern eine Auswahl getroffen, die mit ihrem Bezug auf unsere Zeit, also ein Dreivierteljahrhundert nach ihm, schon verblüfft. Und - sie bewegt sich etwas abseits allzu bekannter Pfade, die zu „Tucho“ führen – auf das Witze erzählende Ehepaar wurde bewusst verzichtet. Es gibt also auch für Tucholsky - Kenner Entdeckenswertes! Vorgetragen von: Antje und Martin Schneider, Wort Angela Maria Stoll, Klavier

Sa. d. 23.6. um 20 Uhr Konzert CATT & Alessio

Die beiden Musiker lernen sich in Berlin kennen und merken schnell, dass ein besonderer musikalischer Funke überspringt. Alessio mit rockig -folkigem Hintergrund an der Gitarre, seine Stimme in den Facetten von rau und laut bis nachdenklich ist die eines Geschichtenerzählers. Seine deutschen Lieder finden eine zweite Stimme: die der Wendländerin Catharina Schorling. Seit diesem Jahr veröffentlicht sie unter dem Namen CATT ihre eigene Musik. Ihre Tour durch Deutschland und die Schweiz führt die Beiden auch für einen Abend ins Wendland.

Mi. d. 27. 6. um 20 Uhr Clubkino                        Ein Theaterfilm

Das Schauspielhaus Zürich spielt Brecht - Titelinfo unter 05844 976482

 

Für alle Veranstaltungen gilt: Eintritt frei!